April 2014

“Benedikts Scheitern – ein Segen”

Lautete der vielversprechende Titel des letzten Treffpunkts. Superintendent Gerold Lehner zeigte uns, dass im Scheitern oft auch Gnade stecken kann. Er erklärte uns dass auch Misserfolge dazu führten, dass Benedikt ein Mönchsvater und Heiliger wurde. In der Dialogpredigt mit P. Bernhard zeigte er uns anhand der Geschichte auf, dass die Unterschiede zwischen den christlichen Religionen oft anders sind als gedacht und nicht so groß wie vermutet.

Der Vortrag von Superintendent Gerold Lehner:


Die Dialogpredigt von P. Bernhard mit Superintendent Gerold Lehner:


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s