Treffpunkt vom Oktober

Die Benediktinerin Michaela Puzicha erzählte von ihren Erfahrungen mit der Regel des hl. Benedikt und junge Menschen gaben Impulse über eine Reise der besonderen Art …

Was hat uns der hl. Benedikt heute zu sagen?

Beim ersten Treffpunkt Benedikt nach der Sommerpause am Samstag, den 6. Oktober spricht die Benedikt-Expertin Sr. Michaela Puzicha und Teilnehmer der Romreise berichten über ihre Erlebnisse.

Besondere Ernte

Wusstet Ihr, dass im Stift Kremsmünster Feigen wachsen? Unsere Novizen haben mit der Ernte begonnen.

Rom einmal anders

Was hat die Gruppe vom Treffpunkt Benedikt in der Ewigen Stadt bei „Rom für Fortgeschrittene“ erlebt? Ein Bericht und viele eindrucksvolle Fotos.

experimentum monasticum – das andere Abenteuer

Hast du schon einmal überlegt, wie Mönche heute leben? Willst du dich selbst für einige Zeit auf diesen gewagten Weg einlassen, das Leben der Mönche in Gebet und Arbeit teilen? Junge Männer finden im Stift Kremsmünster dazu die Möglichkeit.

Dem Himmel näher

„Viele Wege führen zu Gott, einer über die Berge.“ (Bischof Reinhold Stecher) Das haben wir an einem wunderschönen Sonntag bei einer anstrengenden, aber erhebenden Bergtour erfahren.

Meine Erfahrungen im Kloster

Ein 27-Jähriger entschloss sich ein Jahr in unserem Kloster mitzuleben. In einem Interview erzählte er ausführlich über seine Erfahrungen. Hier zum Nachlesen.

Sommerfest mit Bischof Marian Eleganti OSB

Der Juli-Treffpunkt bot ein buntes Programm von Sportaktivitäten, Gesprächsgruppen und schönen liturgischen Feiern im Freien. Hier einige Bilder und Audiodateien zum Nachhören.

Treffpunkt am Almsee

Der Spezial- Treffpunkt am 02. Juni fand dieses Mal am Almsee statt. Manche blieben das ganze Wochenende vom 1.- 3. Juni und genossen die wunderschöne Natur.

Rom abseits der Touristenpfade

vom 24. 8. – 1. 9. 2018. Nach bereits zwei erfolgreichen Reisen 2013 und 2015 gibt es nun eine Romfahrt, in der wir uns den eher unbekannten,

Medju Jugendfestival 2018

von Mo. 30.07. bis Di. 07.08.2018. Es wurde eine schön gewordene Tradition, dass wir gemeinsam zum Jugendfestival pilgern.