Treffpunkt Benedikt Filmempfehlung im November-Lockdown

Die Tage werden kürzer, das Wetter immer kälter und die Ausgangssperre verhindert, dass du Freunde treffen kannst.  Bist du unmotiviert und verärgert über diesen seltsamen Herbst? Dann wird es Zeit, dass du einen richtig guten Film siehst!

Karol – Ein Mann, der Papst wurde

Sirenen heulen, Glocken läuten Sturm, Menschen rennen panisch durch die Straßen. Es ist der Beginn des Zweiten Weltkrieges und der junge Student Karol Wojtyla aus Polen ist gerade 19 Jahre alt geworden. Für ihn und sein Land beginnt eine der schlimmsten Zeiten in der Geschichte des Landes. Schicksalsschläge verfolgen den jungen Mann auf Schritt und Tritt, doch er verliert den Mut nicht, denn er hat eine große Hoffnung. Trotz des Hasses, den er erlebt, bewahrt er sich eine große Liebe im Herzen, die wächst, größer wird und schließlich die stärksten Feinde bezwingt.

Dieser Film zeigt die Geschichte eines Mannes, der aus ärmlichen Verhältnissen stammt und der Krankheit, Leid und Tod hautnah erlebt hat. Es ist die Geschichte des Mannes, der den Kommunismus zu Fall gebracht hat und der die Massen begeistert konnte wie kaum ein anderer. Dieser Film erzählt die Geschichte des heiligen Papstes Johannes Paul II.

In vier Teilen wird ausführlich und berührend auf die Biografie eines wahrhaft großen Heiligen eingegangen. Im Laufe des Filmes lernt man Karol Wojtyla kennen, schätzen und lieben, ja er wird zu einem richtigen Freund. Wie kaum ein anderer Mensch prägte er Generationen.

Dieser Film bringt euch zum Weinen und Lachen, er löst Ehrfurcht und Gänsehaut aus, und begeistert sein Publikum.

Alle Teile sind auf YouTube gratis verfügbar. Nutzt die Gelegenheit!

Teil 1: https://www.youtube.com/watch?v=37DiTscxZoQ

Teil 2: https://www.youtube.com/watch?v=jDZp8L2X8Q8

Teil 3: https://www.youtube.com/watch?v=jsy5y2bUKOU

Teil 4: https://www.youtube.com/watch?v=jDZp8L2X8Q8